•  
  •  
image-10907723-10779614-Trennzeichen_1-c20ad.png?1608587913373

Focke Wulf

FW 190 Dora
Bremens Antwort quf die P-51 Hurrican. Schneller, höher, weiter!

Dieser Maschinentyp machte den Alliierten noch mehr Kopfzerbrechen als die Bf-109. Sie war schneller als Mustang und Spitfire, war besser bewaffnet und wendiger im Kurvenkampf.

image-10907726-D_FW-6512b.jpg?1608588010201
Die Focke-Wulf Fw 190 D-9 Langnase war eines der leistungsstärksten Jagdflugzeuge des Zweiten Weltkriegs. Die bei der Focke-Wulf-Flugzeugbau GmbH in Bremen entworfene Ganzmetallkonstruktion in Tiefdeckerauslegung gilt als eines der besten Jagdflugzeuge seiner Zeit, das ab 1942 auf allen Kriegsschauplätzen die ME-109 ergänzte. 
image-10907729-A_FW-16790.jpg?1608588224312
Der Prototyp machte seinen Erstflug am 1. Juni 1939. Obwohl das Flugzeug schon kurz vor dem 2. Weltkrieg erstmals geflogen wurde, war die Maschine den Alliierten unbekannt, so dass die englische RAF bei deren erstmaliger Erscheinung über Frankreich und England bezüglich der technischen Leistung überrascht war. Die Fw 190 war schneller als jedes Jagdflugzeug der Alliierten und verfügte über eine schwerere Bewaffnung. Ferner war sie widerstandsfähiger und manöverierfähiger und hatte ein gutes Sichtfeld für den Piloten. 
​​​​​​​
image-10907732-C_FW-e4da3.jpg?1608588305314

Die ursprüngliche Fw 190 A Serie wurde mit dem leistungsstarken BMW 801 Doppelstemmotor ausgerüstet. Die Nachfolgemuster unterschieden sich hauptsächlich in der Feuerkraft. Die nächste größere Verbesserung betraf die Fw 190 D "Dora", die von einem Reihenmotor “Junkers Jumo 213” V-Motor mit 12 Zylindern angetrieben wurde. Diese Langnasen-Version kam ab 1943 in den Truppendienst.


image-10909202-images-e4da3.jpg?1608666180430
image-10909205-98003226-c51ce.jpg?1608666220492
image-10909211-blechschild-luftwaffe-sexy-pin-up-girl-9bf31.jpg?1608666285266

image-10779617-02E87001.jpg?1608666463623

image-10909226-10779614-Trennzeichen_1-aab32.png?1608666583023