•  
  •  
Uns Udo, "
Im Westerwald wurde ich geboren und wir zogen bald nach Hessen. Ich ging in die üblichen Schulen und wurde alsbald zur Bundeswehr gezogen. Ich hatte keine konkreten Vorstellungen von einem Beruf und folgte der Empfehlung meines Vaters; Geh zum Bund, mach deinen Hauptmann und sieh dann weiter. Ja und genauso hab`ich es gemacht. 
image-10735238-1-aab32.w640.jpg
Udo zur Konfirmation.
image-10736417-2-8f14e.w640.jpg
image-10736426-3-aab32.w640.jpg
image-10736441-4-9bf31.jpg?1601128620120
Udo zur Einberufung.
image-10736444-4a-45c48.jpg?1601128681950
Zwischen diesen Bildern von Vater und Sohn liegen nur 30 Jahre. 
image-10736507-6-6512b.w640.jpg
image-10736510-7-16790.jpg?1601129322561
image-10736516-8-45c48.w640.png
Zehnkämpfer, Einzelkämpfer (Ausbildung zu Überleben Wsser und Land)
Offizier der fliegenden Truppe
image-10784876-12aa-9bf31.jpg?1603214124826
image-10736552-9ab-e4da3.png?1601129755669
Strahlflugzeugführer Lockheed F 104 G zur Abfangjagd.
image-10784879-12-45c48.jpg?1603214237618
image-10784885-an-mgm-31a-pershing-1a-missile-is-fired-from-a-launch-pad-at-the-mcgregor-range-f2fb0b-1024-c51ce.jpg?1603214294635

image-10752890-100-8f14e.w640.jpg
"Zweiter Zug  - Türen auf. Wer möchte Pilot werden?"
So hallte es durch den II. Stock in Goslars Ausbildungsregiment der Luftwaffe. Ich machte alle Untersuhungen mit und sass alsbald in einem Cockpit einer Fuga-Magista.Es dauerte nicht lange und wir waren in der "Schlecht/Wetter Umschulung in Bremen und hatten das Flugticket in die USA. 
image-10752899-14b-45c48.w640.jpg
Mein Bruder blieb mit seiner Frau im Elternhaus. Er hat es gewiss auch nicht einfach nach seinem Unfall bei dem das linke Knie zertrümmert wurde. Seine Vorstellungen entsprachen auch nicht seiner Berufsplanung. 
image-10752908-21-c20ad.w640.jpg
Als Dipl.-Ing. vertrat ich meine Firma weltweit. Ich konnte ganz gut präsentieren und technische Zusammenhänge verständlich erklären. Hinzu kam, dass ich verhandlungsicher in Deutsch und Englisch war. Das Wissen über wichtige Kulturzusammenhänge des Gastlandes wurden vom Verhandlungspartnermeistens sehr respektiert. 
image-10752923-20a-9bf31.w640.jpg
Hilfreich im Umgang mit den Asiaten war auf kuriose Weise meine Frisur. Sie entsprach bei den meisten Leuten, die ich kannte, entweder Budda oder Mao. So entstand ein natürlicher Respekt, der zeitweise recht hilfreich war.